BBI ein neuer Berliner Bankenskandal?

BBI ein neuer Berliner Bankenskandal?: Das BBI-Chaos in der Schuldenmetropole Berlin

Endlich, nach vielen Eröffnungsterminverschiebungen soll 2011 der Flughafen Berlin-Brandenburg-International (BBI) in Betrieb genommen werden, vorausgesetzt, es kommt nichts dazwischen. In Analogie zum Berliner Bankenskandal ist jedoch alles schief gegangen, was nur schief laufen kann. Selbst wenn der BBI 2011 öffnet, hat die Politikelite auf Kosten der Bürger, Steuerzahler, Airlines und künftigen Lärmopfer einen neuen städtischen Standort in Schönefeld gewählt, der zu spät am falschen Ort kommt und nicht funktionieren kann. In diesem Buch wird der gesamte Projektzeitraum von über 20 Jahren bis zur Inbetriebnahme aus verschiedenen Perspektiven fokussiert, auch das mehrschichtige und systematische Politikversagen der Landesregierungen Berlin und Brandenburg, aber auch des Bundes und deren Folgen werden dokumentiert. Das Buch hat den Anspruch nicht NACH, sondern VOR dem Skandal das kostenintensive und unglaubliche Desaster auf zu decken. Zahlreiche Zahlen und Diagramme veranschaulichen und untermauern dem Leser die Beweisführung. Der promovierte Autor hat jahrelang als wissenschaftlicher Mitarbeiter eines MdB zu verkehrspolitischen Themen gearbeitet.

Gehen Sie am 18. September wählen, wählen Sie was Sie wollen, aber wählen Sie Wowereit ab.